ökologische Potenz (Optimumskurven / Toleranzkurven)

Hier werden Fragen rund ums Thema Ökologie beantwortet
biogli
Site Admin
Beiträge: 2
Registriert: Mo 26 Mär 2018, 11:14

ökologische Potenz (Optimumskurven / Toleranzkurven)

Beitragvon biogli » Mi 04 Apr 2018, 23:03

Da in den Büchern die Optimumskurven oft nicht vollständig beschreiben werden hier mal ein Beispiel:
optimumskurveForum.gif
Toleranz/b]: Den Wert eines abiotischen Faktors, den ein Lebewesen tolerieren kann also überlebt (z.B. -10 bis +30°C).

Maximum: Der maximale Werte, bei dem ein Lebewesen überlebt (im Bsp. +30°C).
Minimum: Der minimale Werte, bei dem ein Lebewesen überlebt (im Bsp. -10°C).
Pessima: Die Bereiche nahe dem Maximum und Minimum. Hier kann das Lebewesen zwar kurzzeitig überleben, ein Wachstum oder Fortpflanzung ist allerdings nicht möglich.

Pejus: Hier kann das Lebewesen eingeschränkt wachsen, Fortpflanzung ist eingeschränkt möglich.
Präferendum: Der Bereich, den ein Lebewesen präferiert (bevorzugt), also in dem es optimal wächst und sich erfolgreich fortpflanzt.
Optimum: Der Wert, der für das Lebewesen optimal ist.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Zurück zu „Ökologie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast